ITK Grundschulturnier am 21. Juni 2018

Mini-Fußball „FUNiño“

Am 21. Juni 2018 richtet der Internationale Trainerkurs (ITK) der Sportwissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig erstmals das „ITK Grundschulturnier“ im Fußball aus. Gespielt wird „FUNiño“, das von Trainerausbilder Horst Wein entwickelte Mini-Fußballkonzept für die jüngsten Spieler. Die vier Leipziger Grundschulen Fanny-Hensel-Schule, Kurt-Masur-Grundschule, Wilhelm- Busch-Schule und Montessori-Schulzentrum stellen jeweils zwei Mannschaften. Als Partner steht das Landesamt für Schule und Bildung dem ITK zur Seite.

Fünfzehn Fußballtrainer und Sportlehrer aus Äthiopien, Brasilien, Ecuador, Gambia, Indien, Kamerun, Kolumbien, Nepal, Nigeria, Sambia, Sri Lanka, Tansania und Uganda absolvieren aktuell an der Sportwissenschaftlichen Fakultät den fünfmonatigen Internationalen Trainerkurs „Fußball in Englisch“. Im Rahmen des Fachs „Einführung ins Sportmanagement“ obliegt ihnen die Organisation und Durchführung des Turniers.

„Die hier gewonnenen Erfahrungen und Kenntnisse sollen unsere Teilnehmer dazu ermutigen und befähigen, auch in ihrer Heimat Kinderturniere zu realisieren“, sagt Johannes Litwinow, Lehrkraft am ITK und Initiator des Turniers. „Wir haben uns dabei für die Spielform des FUNiño entschieden, da sie gerade für die Jüngsten viele Vorteile zeigt: Jedes Kind soll möglichst viel Spielzeit, viele Ballkontakte und Torchancen erhalten und seine spielerische Kreativität voll entfalten können. Unsere Hoffnung ist, dass jeder Spieler ein Tor erzielt und alle 48 Kinder an diesem Tag großen ‚FUN’ am Spiel haben. Auch der Austausch mit den internationalen Trainern soll die Teilnahme am Turnier zu einem besonderen Erlebnis machen.“ 

FUNiño soll nach Horst Wein (1941-2016) die Spielintelligenz der Kinder fördern und findet im Kinder- und Jugendtraining erfolgreich Anwendung. Gespielt wird auf einem etwa 32 x 25 Meter großen Feld mit vier Minitoren und zwei 3er-Teams. Tore können nur innerhalb der 6-Meter Torschusszone erzielt werden.

 

Internationales Sportfest am 22. Juni 2018

In unkomplizierter Atmosphäre Sport treiben und Kontakte knüpfen mit Menschen aus aller Welt.

Das Internationale Sportfest des Internationalen Trainerkurses (ITK) der Sportwissenschaftlichen Fakultät ist seit vielen Jahren fester und beliebter Bestandteil jedes Semesters.

Es wird organisiert von den Teilnehmern des ITK Sportmanagement und bietet ein vielseitiges Programm mit klassischen Mannschaftsspielen und traditionellen Spielen aus den Herkunftsländern der Organisatoren.

Datum:
Freitag 22. Juni 2015, 16:00 – 20:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Sportwissenschaftliche Fakultät (Testfeld & Ernst-Grube-Halle)
Jahnallee 59
04109 Leipzig

Für alle Studierenden, Mitarbeiter und Alumni der Universität Leipzig.

Infos: Facebook @InternationalesSportfest

 

Empfang im Neuen Rathaus


Vielen Dank an die Stadt Leipzig für den herzlichen Empfang unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Neuen Rathaus am 23. April 2018!

Wichtige Informationen


Änderung in der DAC-Liste der OECD:

Wir bitten Sie zu beachten, dass Uruguay, Chile und die Seychellen 2018 von der OECD-DAC Liste gestrichen wurden. Bewerbungen aus diesen Ländern können daher nicht mehr berücksichtigt werden.
Dies gilt bereits für Bewerbungen ab dem 2. Kurs 2018/19.

Aktuelle DAC-Liste der OECD: DAC-Liste

 

Änderungen im Kursplan 

Bitte beachten Sie folgende Kursplanänderungen aufgrund von Bauarbeiten in der Schwimmhalle:

2. ITK 2018/19

Basketball

Arabisch (Bewerbungsschluss: 01.03.2018)

Handball

Englisch (Bewerbungsschluss: 01.03.2018)

Tischtennis

Französisch (Bewerbungsschluss: 01.03.2018)

Neu: Konditionstrainer 

Spanisch - Bewerbungsschluss: 13.4.2018

Sportmanagement

Englisch (Bewerbungsschluss: 01.06.2018)

2. ITK 2019/20

Handball

Arabisch

Neu: Konditionstrainer

Englisch

Basketball

Französisch

Neu: Schwimmen

Spanisch

(Kopie 19)


Bewerbungsfristen:

  • 2. Kurs 2018/19 (03.09.2018 - 31.01.2019)
    Bewerbungsschluss: 01.03.2018 (Posteingang in Leipzig*)

*Die Botschaften legen häufig einen Bewerbungsschluss fest, der deutlich vor der von uns festgesetzten Frist liegt, um einen fristgerechten Eingang der Bewerbungen in Leipzig sicherzustellen.

News und Veranstaltungen

Video: Kooperation und Vernetzung:
ITK und LTTV Leutzscher Füchse e.V. -
eine "Win-win-Situation"

Zum Erfolg des ITK tragen in wesentlichem Maße auch die Sächsischen Sportverbände und Leipziger Vereine bei, deren Trainer als hochqualifizierte Dozenten am ITK unterrichten. Darüber hinaus ermöglichen Kooperationen den Teilnehmern, die im Kurs erlernten Methoden in der Praxis zu erfahren, sich im Vereinsleben einzubringen und die Vereinsstrukturen und Wettkampfsysteme kennenzulernen.

Dieser sportliche, trainingswissenschaftliche und kulturelle Austausch birgt auch Potential für die Leipziger Vereine und prägt die Leipziger Sportlandschaft: Die Zusammenarbeit eröffnet den Vereinen die Möglichkeit, Kontakte ins Ausland zu knüpfen und Partnerschaften mit internationalen Verbänden und Clubs aufzubauen.

Am Beispiel der langjährigen Kooperation des ITK mit dem Tischtennisverein LTTV Leutzscher Füchse e.V. wird deutlich, welche Entwicklungsmöglichkeiten sich hieraus für die Nachwuchsarbeit und den internationalen Austausch ergeben.


News und Veranstaltungen

Neuigkeiten aus dem Internationalen Trainerkurs finden Sie auch auf unserer Facebookseite

 

Arabisch: Archiv

Presse

Aktuelle Kurse

Lehrgangsdauer:
05.03.2018 - 31.07.2018

Behindertensport in Arabisch
Fußball in Englisch
Volleyball in Französisch
Leichtathletik in Spanisch

Sportmanagement in Englisch (02.04.2018 - 31.07.2018)

Bilder